Projet d'établissement

  Links | PE

unser

  • Idee

    Das Hauptziel des „Projet d’établissement“ (PE) ist die pädagogische Innovation in der Ackerbauschule. Aus diesem Grunde hat die Ackerbauschule im Schuljahr 2013/14 ein neues Projekt gestartet unter dem Titel: Let’s Talk About …

    Wir wollen eine stärkere Motivation für und in Sprachen wecken,  indem wir den Schülern interessante Sprachanlässe ermöglichen sowie Fach- und Sprachunterricht enger miteinander verzahnen. So sehen die Schüler klar den Nutzen ihrer Sprachen im (Berufs-)Alltag und können dort auch bessere Leistungen erzielen.

     

    Vor diesem Hintergrund besteht unser Hauptziel in der Förderung der Sprachenmotivation und -kompetenz unserer Schüler. Sprache ist dabei auch immer ein Mittel, um sich auszudrücken und um sich mit Anderen zu verständigen. Daher sehen wir unser Projekt eng verbunden mit der Stärkung des Gemeinschaftsgefühls am LTA und des Lernens voneinander und miteinander.

     

    Konkret werden im Sprachunterricht sowie in den fachlichen Modulen Projekte eingeführt, die die Methodenvielfalt im Sprachenlernen fördern und einen Bezug zum (Berufs)Alltag der Schüler herstellen – sei es in Form von Tutorials (Lehr- und Lernvideos) zu ihren eigenen Ausbildungsberufen oder in „Schüler unterrichten Schüler“-Projekten. Dabei streben wir keine Vielzahl einmaliger Projekte an, sondern eine dauerhafte Implementierung neuer Ansätze und eine Bewahrung guter Praxis.

     

    Auch wollen wir den Sprachprodukten unserer Schüler, wie z.B. Fach- und Exkursionsberichten oder selbst erstellten mehrsprachigen Videos, eine öffentliche Plattform geben. Sie sollen stolz auf sich und ihre sprachlichen Leistungen sein können.

  • Umsetzung

    Aktuell befinden wir uns in der „Préphase“ zum eigentlichen „Projet d’établissement“ (PE), das von 2014 bis 2017 stattfinden wird. Wir haben diese Vorbereitungszeit genutzt und 3 wesentliche Neuerungen zur Sprachförderung am LTA definiert:

     

    ➜ Tutorials: Hier werden in Zusammenarbeit zwischen Fach- und Sprachunterricht fachbezogene Lehr- und Lernvideos entstehen, in denen die Schüler aktiv ihren Wortschatz in verschiedenen Sprachen einsetzen und erweitern können. Zudem dienen die entstandenen Videos den Schülern auch als Nachschlagewerk („digitales Lexikon“) und werden in den Unterricht eingebunden.

     

    ➜ Interne und externe Kommunikation: Sprache ist immer ein Mittel, um sich auszudrücken und um sich mit Anderen zu verständigen. Das wollen wir mit unserem Projekt innerhalb und außerhalb des LTA weiter fördern. Konkret werden wir hier u.a. die LTA-Homepage als Kommunikationsplattform ausbauen und eine regelmäßige Newsletter herausgeben.

     

    ➜ (Sporadische) Projekte: Es gibt zahlreiche LTA-interne und nationale Angebote und Projekte zum Thema „Sprachen“. Hier beteiligen wir uns verstärkt mit verschiedenen Klassenstufen und wollen so die Freude an Sprache neu wecken.

     

  • Team

    Das PE-Team besteht aktuell aus 7 Lehrern des LTA. Wir haben sowohl Sprachen- als auch Fachlehrer sowie Vertreter der Direktion, der „Cellule de développement scolaire“ (CDS) und der Schulinternen Lehrer/innen-Weiterbildung (SchiLW) an Bord. Die Projektleitung übernimmt Daniela Hau.

     

    Für das kommende Schuljahr 2014/15 suchen wir jedoch noch interessierte Lehrer und Schüler, die uns mit eigenen Projekten, Ideen und Anregungen unterstützen. Wenn Du Interesse hast, melde Dich unverbindlich über PE2014@lta.lu oder spreche uns einfach an.

     

    Sporadische Projekte

    Kommunikation

    Fanny Bichler

    Gilles Max

    Margot Heinen

    Daniela Hau

    Serge Heuchling

    Tutorials

    Isabelle Jacobs

    Serge Heuchling

  • Tutorials

    Ab dem Schuljahr 2014/15 werden Lehrer und Schüler gemeinsam Lehr- und Lernvideos zu unterschiedlichen fachbezogenen Arbeiten oder Begriffen erstellen. So erhalten die Schüler die Möglichkeit, in praxisnahen Situationen ihren Wortschatz auszubauen und dabei gleichzeitig eine Art „digitales Lexikon“ zu erstellen. Hier werden die Tutorials abgespeichert und sind so immer als Nachschlagewerk verfügbar und können aktiv in den Unterricht eingebunden werden.

     

    Hier schon mal einige Beispiele:

    Video EN (http://www.youtube.com/watch?v=eiGjlF2g0bo, http://www.youtube.com/watch?v=QziAcD126tE )

    und AG (http://www.youtube.com/watch?v=Mh9ucCeQQR8) verlinken

     

    Wenn Du Dich aktiv an den „Tutorials“ beteiligten willst oder Ideen zu Tutorial-Themen hast,  melde Dich unverbindlich über PE2014@lta.lu oder spreche uns einfach an.

     

  • Interne und externe Kommunikation

    Sprachen dienen als Mittel, um sich auszudrücken und mit Anderen zu verständigen. Das wollen wir mit unserem Projekt innerhalb und außerhalb des LTA weiter fördern.

     

    Wir werden die erste LTA-Newsletter Ende Mai 2014 in Form eines E-Papers herausgeben. Dabei werden wir die Erstausgabe an alle Schüler, Lehrer und das gesamte Personal des LTA adressieren. Ab der nächsten Ausgabe ist es dann auch für Nicht-LTA’ler, wie Eltern, Ausbilder, Praktikumsbetriebe oder andere Interessierte, möglich, unsere Newsletter zu abonnieren.

     

    Die Newsletter wird regelmäßig (1 bis 2 Mal pro Trimester) erscheinen und alle Interessierten über das Leben am LTA auf dem Laufenden halten. Wir freuen uns auf Eure tatkräftige Mitarbeit!

  • (Sporadische) Projekte

    Wir beteiligen uns verstärkt an (inter)nationalen Angeboten und Projekten rund um das Thema „Förderung von Sprachen“ und bauen auch  unsere LTA-internen Angebote (z.B. Englisches Mitmachtheater) weiter aus.

    Hier einige Beispiele aus dem laufenden Schuljahr:

     

    Bild Mitmachtheater mit Untertitel: Die englischsprachige Theatergruppe „Emerald Isle Theatre Company“ gastierte im Dezember 2013 im LTA und bot interessierten Schülern die Möglichkeit, sich als Schauspieler einzubringen. English at ist best!

     

    Die Klasse T1EN besuchte im Januar 2014 das englischsprachige Theaterstück „The wave“ in der Abtei Neumünster (https://www.ccrn.lu/en/Culture/Diversified-offer/Cultural-programming/Stages/The-Wave-Tuesday-28-January-2014-11-00-00-am) .

     

    Logo und Bild Discovery Zone Luxembourg City Film Festival  mit Untertitel: Im Februar und März hat das LTA hat mit mehreren Klassen am Kinofestival „Discovery Zone Luxembourg City Film Festival“ teilgenommen, bei dem aktuelle Themen altersgerecht dargestellt und in Workshops und Nachbesprechungen für die Schüler greifbar gemacht werden

    Die Klasse 7STP1sah sich den Film „Ame & Yuki - die Wolfskinder“ an und die Klasse 8.1 besuchte den Film „Webjunkie“. Die Klasse T1EN interessierte sich für die englischsprachigen Filme „Thank you for smoking“ und „Short term 12“.

     

  • Kontakt

    Formular wird gesendet...

    Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

    Formular empfangen.

    Für das kommende Schuljahr 2014/15 suchen wir interessierte Lehrer und Schüler, die uns mit eigenen Projekten, Ideen und Anregungen unterstützen.

     

    Wenn Du Interesse hast, melde Dich unverbindlich über diesen Kontakt oder spreche uns einfach an.

     

     

    Wir freuen uns auf Dich!