Gemüsegärtner

Maraîcher

HM

Berufsinformation

Gemüsegärtner kultivieren diverse Gemüsearten im Freiland und im Gewächshaus. Sie führen Kulturarbeiten von der Vermehrung, über die Pflege der Kulturen, bis hin zu Ernte und Verkauf durch.

Um die Kulturen optimal zu führen setzen sie einfache Handgeräte, sowie Maschinen, bis hin zu komplexer Technik im Gewächshaus ein.

Gemüsegärtner ernten die verschiedenen Gemüse von Hand oder mit Maschinen schonend und marktgerecht. Sie müssen diese sofort für den Transport, den Verkauf oder die Lagerung entsprechend aufbereiten. Sie beraten Kunden beim Verkauf des Gemüses.

Gemüsegärtner planen den Anbau einzelner Kulturen und erstellen die Anbauplanung für das ganze Jahr. Dabei werden sowohl ökologische wie ökonomische Aspekte berücksichtigt. Die notwendigen Informationen dazu beschaffen sie sich aus unterschiedlichen Medien.

Gemüsegärtner arbeiten in:

  • Gemüsebaubetrieben, die eine Vielzahl von Gemüsearten produzieren und direkt vermarkten (Wochenmarkt) oder Kantinen beliefern
  • landwirtschaftlichen Betrieben mit Feldgemüseanbau und Absatz an den Großhandel
  •  gute körperliche Verfassung
  • Vorliebe für Arbeiten im Freien
  • praktisches Verständnis
  • technisches Verständnis für die Arbeit mit Maschinen
  • Verantwortungsvolles Handeln
  • Umweltbewusstsein
  • Teamfähigkeit

Ausbildungsverlauf

Im Rahmen einer gesundheitsbewussten Ernährung spielt Gemüse eine wesentliche Rolle. Dieses Gemüse nach ökonomischen und ökologischen Kriterien zu produzieren und zu vermarkten, ist Aufgabe des Gemüsegärtners. Dabei kann diese Arbeit sehr unterschiedlich aussehen: von einem extensiven, großflächigen Freilandanbau bis hin zu einem sehr intensiven und hochtechnisierten Anbau im modernen, computergesteuerten Gewächshaus.

Abschluss

  • Certificat de Capacité Professionelle

Voraussetzungen

  • Mindestalter: 15 Jahre
  • mindestens 18 bestandene Module einer 5e P oder Teilnahme an einer IPDM-Klasse
  • positives Orientierungsgutachten des Klassenrats

Dauer der Ausbildung

  • 3-jährige Ausbildung im dualen System (2 Tage Schule, 3 Tage Ausbildungsbetrieb)

 Aufbau der Ausbildung

  • praktische Arbeiten im LTA-Gewächshaus,  im LTA-Floristikgeschäft, auf den schuleigenen Baumschul- und Gemüsebauflächen und in den Ausbildungsbetrieben
  • Wahlmodule zur Vertiefung individueller Interessen

 
Ziele der Ausbildung

  • Vorbereitung auf unterstützende Aufgaben in gartenbaulichen Betrieben sowie kommunalen und staatlichen Einrichtungen. Weiterführende Ausbildung zum DAP ist möglich.

Diese Ausbildungen werden auch im „apprentissage pour adultes” angeboten.

Abschluss

  • Diplôme d’Aptitude Professionnelle Horticulteur

Voraussetzungen

  • bestandene 5e G, 5e AD oder 5e P (mit 45 Modulen)
  • positives Orientierungsgutachten des Klassenrats

Dauer der Ausbildung

  • 3-jährige Ausbildung
  • 1. Jahr Vollzeitunterricht in der Schule
  • 2. und 3. Ausbildungsjahr im dualen System
  • Ausnahme: Floristik: Hier findet die gesamte Ausbildung im dualen System statt (2 Tage Schule, 3 Tage Ausbildungsbetrieb)

Aufbau der Ausbildung

  • praktische Arbeiten im LTA-Gewächshaus, im LTA-Floristikgeschäft, auf den schuleigenen GaLaBau-, Baumschul- und Gemüsebauflächen und in den  Ausbildungsbetrieben
  • regelmäßige Fachexkursionen zu Betrieben und Messen
  • Wahlmodule zur Vertiefung individueller Interessen

 
Ziele der Ausbildung

Vorbereitung auf die vielfältigen Aufgaben in gartenbaulichen Betrieben sowie kommunalen und staatlichen Einrichtungen. Weiterführende Ausbildungen und Lehrgänge (z.B. Meister, Baumpflege, Innenraumbegrünung) sind möglich.

Abschluss

Diplôme d’Aptitude Professionnelle Horticulteur

 Voraussetzungen

  • bestandene 5e G, 5e AD oder 5e P (mit 45 Modulen)
  • Mindestalter: 18 Jahre
  • mindestens 12 Monate Beitragsleistung im Sozialversicherungszentrum (certificat d’affiliation CCSS)

Dauer der Ausbildung

  • 3 jährige Ausbildung im dualen System (2 Tage Schule, 3 Tage Ausbildungsbetrieb)

Aufbau und Ziele der Ausbildung sind identisch mit denen der DAP-Erstausbildung.

Film

© Copyright + Realisierung • LTA Ettelbrück • Oliver & Mathias • Indigo